DEAD SNOW – Genau das richtige für Halloween!


Oh man, auf so einen Schrott muß man erst mal kommen: DEAD SNOW – ein Zombie-Film der eigentlich jetzt schon Kultstatus hat. Für alle, die diesem Genre nichts abgewinnen können: ihr könnt es nach diesem Streifen immer noch nicht. Deshalb lohnt sich das weiterlesen jetzt nicht wirklich.

Die Story (by www.filmstarts.de – ein Besuch lohnt sich!):

Eine Gruppe Medizinstudenten macht sich auf die Socken, um ihre Ferien in den norwegischen Bergen zu verleben. Während die Truppe das winterliche Panorama genießt, eilt Vegard (Lasse Valdal) mit seinem Snowbike voraus, um die Hütte schon mal auf Vordermann zu bringen. Kaum angekommen, treffen die Youngster auf einen alten Wanderer (Bjørn Sundquist), der eine grimmige Warnung ausspricht: Einst dienten die Berge der marodierenden, vom gefürchteten General Herzog (Ørjan Gamst) angeführten SS-Truppe „Einsatz“ als Zuflucht. Als das Treiben der Nazis der Lokalbevölkerung zu bunt wurde, nahmen sie Heugabel und Fackel in die Hand und vertrieben die Besatzer in die verschneiten Berge – einem eisigen Tod entgegen. Seitdem ist das Gebirge verflucht, so die Mahnung. Die partygeilen Twens lachen den Alten aus und scheren sich nicht weiter um seine Warnung. Als Vegard auf der Suche nach seiner vermissten Freundin Sara (Ane Dahl Torp) über die verstümmelte Leiche des Wanderers stolpert, wird ihm schlagartig bewusst, dass die Schauergeschichte keinesfalls bloß ein Märchen war und dass seine Kommilitonen in höchster Lebensgefahr schweben…

Und jetzt meine Meinung:

Wahnsinn!!! Wirklich!!! Das jemand auf die Idee kommt, SS-Zombies zu rekrutieren, ist schon der Hammer. Und die Masken inkl. Kostüme sind voll gelungen. Was diesen Film jedoch auszeichnet ist allein die Tatsache, das die (noch unbekannten) Schauspieler wirklich gut agieren, die Regisseure haben nicht an Witz gespart und ach was soll´s… Man kann diesem Film wirklich nur vorwerfen, das er viel zu kurz ist 🙂 Der dürfte auch gerne 5 Stunden lang sein – viele alt gediente Klischees werden zwar bedient, aber dafür gibt´s ne Menge Komik und sehr geile Musik, die definitiv niemals nie nich zur Szene passt und deshalb trotzdem – schaut euch den Film an – es lohnt sich DEFINITIV!

BEWERTUNG (auf der Skala 1 bis 10): 8 // KULTFAKTOR (auf der Skala 1 bis 10): 9 // GESAMT: 17 von 20 // PRÄDIKAT: DAS ROCKT!

INFOS: http://www.deadsnow.com

DAS PLAKAT – tadaaa! –

film_01_deadsnow

Advertisements
DEAD SNOW – Genau das richtige für Halloween!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s