Ai WeiWei – HAUS DER KUNST


Sooo… wir waren gestern im Haus der Kunst und haben uns eine Ausstellung von Ai WeiWei angeschaut. WeiWei ist ein Chinesicher Künstler, der z. T. die chinesischen Vertuschungs-Maßnahmen anprangert, wie in dieser Ausstellung. Die komplette Front des Hauses wurde mit (nach meinen Informationen) mit 5000 Rucksäcken gestaltet, die die toten Kinder des letzten Erdbebens sybolisieren sollen. In diesem Fall war es so, das alles stehen geblieben ist, außer den Schulen. Die chinesische Regierung dementiert die Aussage WeiWeis, das bei dem Bau von Schulen die Qualität der verarbeiteten Materials minderwertig ist. Deshalb hat er (wie so viele) in seinem Land eine Menge Gegegnwehr vom Staat.

Die Ausstellung selbst zeigt viele Installationen und da man dort Fotografieren durfte, möchte ich euch diese Bilder nicht vorenthalten.

weiwei_00weiwei_01weiwei_02weiwei_03weiwei_04weiwei_05weiwei_07weiwei_08weiwei_09

Ai WeiWei – HAUS DER KUNST

2 Gedanken zu “Ai WeiWei – HAUS DER KUNST

    1. yep, da geb ich dir recht… war auch alles etwas komisch arangiert. aber die einzelnen installationen hatten schon allein aufgrund der größe eine besondere ausstrahlung…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s