BRANDHORST – Schöne Sammlung // Für Andy Warhol Liebhaber und andere :)


Also, an diesem Wochenende war´s Wetter mal sehr mau in München und deshalb die Entscheidung: Ab ins Brandhorst Museum – nach Monaten von Schlagen und Menschen-Gestapel haben wir uns gedacht, heute geht´s mal ruhiger zu… mit Recht 🙂 Für alle, die in München wohnen sei gesagt: mittlerweile ist aushaltbar und der große Ansturm ist vorbei. Das Gebäude allein ist schon sehenswert, die Austellung natürlich auch. Allerdings für mich mit Abstrichen (bei meiner lieben Freundin war´s nicht so 🙂 ) denn ich konnte zum Teil mit der ausgestellten „modernen“ Kunst nichts anfangen, was nicht heißt, das ich ein Maßstab bin. Ich steh halt mehr auf Design und unerwartetes – deshalb kann es für andere natürlich trotzdem gut sein.

Die Bilder von Warhol fand ich natürlich am interessantesten, wen wundert´s . . . Insgesamt gibt es von verschiedenen Künstlern zum Teil riesige Bilder und nette Installationen, Videos und Objektkunst ebenfalls. Also insgeamt sollte für jeden was dabei sein und wer sich die 12 Euro sparen möchte, geht am Sonntag hin, da kostet es gerade mal einen Euro und das ist mal mehr als OK. Hier ein paar Eindrücke und ich meld mich wieder! Ja, das soll ne Drohung sein 🙂

BRANDHORST – Schöne Sammlung // Für Andy Warhol Liebhaber und andere :)

4 Gedanken zu “BRANDHORST – Schöne Sammlung // Für Andy Warhol Liebhaber und andere :)

  1. Moderne Kunst spricht mich auch nicht an. Außer es sind Objekte, deren Farbzusammenstellung toll ist. Man sollte ansonsten schon erkennen können, um was es geht. 😉
    Die Bilder sind – wie immer – Klasse! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s